Barrierefreiheit

Für Planer und Unternehmen, die für das Bauwesen arbeiten, ist die Beziehung zwischen Architektur und besonderen Bedürfnissen, beziehungsweise der Zugänglichkeit der Gebäude, ein wichtiges Thema.

Diesbezüglich widmet sich Eclisse der Suche nach innovativen Lösungen, welche einen komfortablen, zweckmäßigen und barrierefreien Raum bieten können.

Die Eclisse-Systeme lösen das heikle Problem der Öffnung und Schließung von traditionalen Türflügeln. Schiebetüren erlauben nämlich das Optimieren des Raumes und erleichtern die Mobilität von älteren und behinderten Menschen. Da sie in die Wand verschwinden, behindern die Schiebetüre die anliegenden Räume nicht und sie erleichtern die Durchfahrt von Rollstühlen.

Hier sind die Vorteile einer Schiebetür im Vergleich mit einer traditionellen Drehflügeltür:  

DREHFLÜGELTÜR 
1 - Sich der Tür annähern, sich vorbeugen, um die Türklinke zu greifen
2 - Mit einer Hand macht man die Tür auf, während man mit der anderen den Rollstuhl zurückschiebt
3 - Um die Durchfahrt des Rollstuhls zu erlauben, muss die Tür völlig geöffnet werden.
4 - Den Rollstuhl um rund 180° kreisen lassen
5 - Durch die Tür rückwärts fahren: mit einer Hand schiebt man den Rollstuhl, während man mit der anderen die Türklinke greift, um diese zuzumachen. 
6 - Weiter fahren
 
SCHIEBETÜR   
   
1 - Sich der Schiebetür annähern und sie öffnen

 

 

2 - Durchfahren und die Tür schließen
3 - Weiter fahren

Insbesondere hat Eclisse drei Lösungen entwickelt, um die Bedürfnisse der Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu erfüllen:  

Hoist

Hoist ist eine Produktvariante des Modells Unico, die dank der besonderen Gestaltung der Laufschiene und des Schienenträgerprofils den Durchgang von Hebevorrichtungen für Menschen mit Behinderung erlaubt. 

 

Ewoluto®

EWOLUTO® System ist ein Schiebetürkasten, der es erlaubt, Lasten (wie z. B. Sicherheitsgriffe im Badezimmer) direkt an der Wand zu befestigen, in der sich der Schiebetürkasten befindet.  

Ewoluto system
Profi Chat