Suchen
UNICO EF, 1-flg

Einflügeliges Schiebetürelement, vorgesehen für Stockverkleidung

Überblick

montagefertig | praktisch | gut

Die ECLISSE UNICO Modellreihe ist das „klassische“ Einbauelement, entspricht dem gehobenen Standard im Bereich der Schiebetürkästen welche eine Verkleidung benötigen und wird montagefertig in ein - oder zweiflügeligen Ausführungen geliefert.

Die gezielt offene Bauweise des Schiebetürkastens für Trockenbau wird den zeitgemäßen Anforderungen im Innenausbau besser gerecht. Durch die gleichmäßige Verschraubung der GK-Platte mit den speziell profilierten Querstreben entsteht der flächige Verbund mit dem Schubkasten. So verarbeitet, steift sich der Kasten optimal gegen Spannungen und Druckeinwirkungen aus.

ECLISSE Unico Trockenbau version

Einzelflügelausführungen

Ausführung Trockenbau

Im Trockenbau ist dieses Modell 1- und 2-flg. für Profil 75 und 100 lieferbar. Im Aufbau auf Profil 75 (fertige Wand 10 oder 12,5 cm) ist die Türblattstärke von 40 mm nicht zu überschreiten. Sondermaße sind einflügelig bis Türblattbreite 198,5 cm × Türblatthöhe 301 cm lieferbar. Für diese Sondermaße ist ein Profil 125 oder ein Doppelständerwerk (fertige Wandstärke min 15 cm) erforderlich.

Ausführung Massivwand

In der Massivwand-Ausführung ist dieses Modell 1- und 2-flügelig für Ziegelstärken 11,5 und 17,5 cm lieferbar. Sondermaße für Trockenbau einflügelig sind bis Türblattbreite 148,5 cm × Türblatthöhe 291 cm lieferbar. 

ECLISSE Unico Massivwand Version
Technik

ECLISSE UNICO EF, 1 Flg.

Ausführung Trockenbau

ECLISSE unico EF

Trockenbau

Zentrierende Türblattführung

Direkt auf dem Fußboden oder am Einbauelement montiert, zentriert die Führung das Tür­blatt beim Öffnen und Schließen der Tür.

Verstärkte Einschubholme TB

Die Einschubholme an der Wand­tasche ermöglichen ein schlankes Design bei gleichzeitig hoher Stabilität. Sie schützen das Element vor der Einwirkung mechanischer Kräfte am Türblatteinlauf.

Verstärkte Querträger

Die 12 speziell profilierten Querträger aus verzinktem, 0,7mm starkem Stahlblech gewähren im Verbund mit den Rigipsplatten eine optimale Aussteifung gegen Drücke und Spannungen.

Einstellbare Türstopper

Die Türstopper (vorne und hinten) sind jederzeit verstellbar. Durch die Kombination mit der herausnehmbaren Laufschiene kann die Öffnung der Schiebetür stets so angepasst werden, dass die Tür auch ­bündig mit der Wand abschließt.

ECLISSE-Rollwagen

Die Rollwagen sind im Inneren mit gekapselten Stahlkugellagern versehen, während die Räder selber aus faserverstärktem, abriebfestem Kunststoff bestehen, welcher einen ruhigen Lauf in der eloxierten Laufschiene gewährt. Die Standard-Tragfähigkeit beträgt 100 kg.

Herausnehmbare Laufschiene (patentiert)

Die auch nach Wandschluss ausbaubare Laufschiene erlaubt eine eventuelle nachträgliche Wartung der Anlage sowie ein Nachrüsten der Schiebetür mit Komfort­zubehör wie z.B. Einzugdämpfer, Selbstschließer oder Motorisierung.

Obere Metalltraverse

Verbessert den Widerstand gegen mögliche Stöße und Druckeinwirkungen von oben.

Ausführung Massivwand

ECLISSE Unico EF

Massivwand

Das nachträglich herausnehmbare Bodenblech

Das nachträglich herausnehmbare Bodenblech des Schubkastens (nur UNICO Massivwand) ermöglicht dem Verarbeiter auch bei zu hoch gesetztem Kasten eine korrekte Montage des Türblattes.

Zentrierende Türblattführung

Direkt auf dem Fußboden oder am Einbauelement montiert, zentriert die Führung das Tür­blatt beim Öffnen und Schließen der Tür.

Verwindungssteifer Distanzhalter

Der verwindungssteife Distanzhalter (nur Massivwandkästen) gewährt eine weitgehend lineare Führung des Anschlagprofils zum Schubkasten. Das Versetzen des Elementes auf der Baustelle wird dadurch erleichtert.

Verstärkte Einschubholme

Die verstärkten Einschubholme an der Wand­tasche ermöglichen ein schlankes Design bei gleichzeitig hoher Stabilität. Sie schützen das Element vor der Einwirkung mechanischer Kräfte am Türblatteinlauf.

Profilierte Queraussteifungen

Die 16 speziell profilierten Querausteifungen aus verzinktem Stahlblech gewähren im Verbund eine optimale Aussteifung gegen Druckeinwirkungen und Spannungen.

Putzträger ohne Verschweißung

Die Putzträgernetze sind auf dem Korpus ohne Verschweißungen verankert. Dadurch werden Spannungsrisse sowie Verzüge des Schiebetürkastens beim Abtrocknen des Zementmörtels vermieden.

Ausgesteifte Seitenbleche

Die kreisförmig in regelmäßigen Abständen angelegten Punzen steifen die Seitenbleche des Schubkastens zusätzlich aus.

Engmaschiger Putzträger

Das engmaschige Putzträgernetz (50 x 25 mm) gewährt einen optimalen Verbund mit dem Zementmörtel. Seine flexible Verbindung (nicht geschweißt) mit dem Grundblech vermeidet Spannungsrisse beim Abtrocknen des Mörtels.

Einstellbare Türstopper

Die Türstopper (vorne und hinten) sind jederzeit verstellbar. Durch die Kombination mit der herausnehmbaren Laufschiene kann die Öffnung der Schiebetür stets so angepasst werden, dass die Tür auch ­bündig mit der Wand abschließt.

Herausnehmbare Laufschiene (patentiert)

Die auch nach Wandschluss ausbaubare Laufschiene erlaubt eine eventuelle nachträgliche Wartung der Anlage sowie ein Nachrüsten der Schiebetür mit Komfort­zubehör wie z.B. Einzugdämpfer, Selbstschließer oder Motorisierung.

ECLISSE-Rollwagen

Die Rollwagen sind im Inneren mit gekapselten Stahlkugellagern versehen, während die Räder selber aus faserverstärktem, abriebfestem Kunststoff bestehen, welcher einen ruhigen Lauf in der eloxierten Laufschiene gewährt. Die Standard-Tragfähigkeit beträgt 100 kg.

Türen und Zubehör
Icona_Torna_Su