Suchen
EWOLUTO® EF, 1-flg

Einbaukasten der die Befestigung von Möbeln, Hängeschränken oder Regalböden an der Wand ermöglicht.

Überblick

Ewoluto® hält was es verspricht.

Das patentierte ECLISSE Ewoluto® Schiebetürsystem ist das einzige Einbauelement, welches die Befestigung von Möbeln, Hängeschränken oder Regalböden an den Seitenflächen des Schiebetürelementes erlaubt. Die spezielle Bauform schafft in Kombination mit dem Zementmörtel auf den Flächen des Schubkastens eine stabile Grundlage und erweitert auf diese Weise die Möglichkeiten beim Innenausbau.

Exklusiv für Massivwand

  • Sondermaßgrößen einflügelig möglich bis Türblattgrößen Breite 111 cm × Höhe 241 cm.
  • Lieferbar für fertige Wandstärke 15 cm.
  • Die Standardragkraft des Rollwagenpaares beträgt 100 kg, auf Wunsch 150 kg.
  • Maximale Türblattstärke: 40 mm.

Barrierefreies Wohnen

Die spezielle Bauform verwandelt den Einbaukasten in eine richtige Wand und erweitert auf diese Weise die Möglichkeiten beim Innenausbau.

Technik

Beständigkeitstests

Eclisse hat in Zusammenarbeit mit dem CSI-Institut freiwillige Tests durchgeführt, um die vertikalen Oberflächen des Ewoluto Scorrevole-Gegenrahmens genau zu bestimmen. Dies ändert sich je nach den Ankerpunkten, der Art der Dübel und dem Abstand zwischen der Wand und dem Ende der Wandeinheit und liegt zwischen 30 und 360 kg. Beachten Sie insbesondere die maximale Belastung eines festen Griffs mit Klebeankern (vier Verankerungspunkte) sind es 100 kg bei 600 mm Abstand von der Wand.


ECLISSE EWOLUTO® 


Vorteile und Highlights EWOLUTO®, Einzelflügel, Variante Massivwand

ECLISSE Ewoluto

Einzelflügel

Mauerpratzen

In der Massivwandausführung sind im Anschlagprofil Pratzen vorgesehen, die herausgebogen werden können, um eine sichere Verankerung im Mauerwerk zu gewährleisten.

Einstellbare Türstopper

Die Türstopper (vorne und hinten) sind jederzeit verstellbar. Durch die Kombination mit der herausnehmbaren Laufschiene kann die Öffnung der Schiebetür stets so angepasst werden, dass die Tür auch ­bündig mit der Wand abschließt.

Profilierte Queraussteifungen

Die 16 speziell profilierten Querausteifungen aus verzinktem Stahlblech gewähren im Verbund eine optimale Aussteifung gegen Druckeinwirkungen und Spannungen.

Verwindungssteifer Distanzhalter

Der verwindungssteife Distanzhalter (nur Massivwandkästen) gewährt eine weitgehend lineare Führung des Anschlagprofils zum Schubkasten. Das Versetzen des Elementes auf der Baustelle wird dadurch erleichtert.

Ausgesteifte Seitenbleche

Die kreisförmig in regelmäßigen Abständen angelegten Punzen steifen die Seitenbleche des Schubkastens zusätzlich aus.

Putzträger ohne Verschweißung

Die Putzträgernetze sind auf dem Korpus ohne Verschweißungen verankert. Dadurch werden Spannungsrisse sowie Verzüge des Schiebetürkastens beim Abtrocknen des Zementmörtels vermieden.

Verstärkte Einschubholme

Die verstärkten Einschubholme an der Wand­tasche ermöglichen ein schlankes Design bei gleichzeitig hoher Stabilität. Sie schützen das Element vor der Einwirkung mechanischer Kräfte am Türblatteinlauf.

Herausnehmbare Laufschiene (patentiert)

Die auch nach Wandschluss ausbaubare Laufschiene erlaubt eine eventuelle nachträgliche Wartung der Anlage sowie ein Nachrüsten der Schiebetür mit Komfort­zubehör wie z.B. Einzugdämpfer, Selbstschließer oder Motorisierung.

Engmaschiger Putzträger

Das engmaschige Putzträgernetz (50 x 25 mm) gewährt einen optimalen Verbund mit dem Zementmörtel. Seine flexible Verbindung (nicht geschweißt) mit dem Grundblech vermeidet Spannungsrisse beim Abtrocknen des Mörtels.

Türen und Zubehör
Icona_Torna_Su